Cloud-Computing

Cloud-Computing ist die Rechenleistung aus dem Netz bzw. die Auslagerung von IT-Ressourcen im Internet.

Eine Software ist nicht auf einem Rechner installiert, sondern befindet sich in der Cloud, wodurch der Benutzer mit verschiedensten Geräten (z.B. Tablet, Smartphone, usw.) auf die benötigten Daten jederzeit zugreifen kann, die ebenfalls in der Cloud und nicht auf der Festplatte, gespeichert sind.

 

 

< Zurück zu Glossar